Nächste Junge Gruppe:

Donnerstag, 6. Oktober 2022

von 18.00 bis 20.00 Uhr


Nächste Junge MüPE:

Montag, 3. Oktober 2022

von 18.00 bis 20.00 Uhr


Müpe Forum: Am 6. Oktober 2022

Was sich hinter dem englischen Ausdruck "safewards", mit dem sich spontan vielleicht wenig anfangen lässt, verbirgt, soll das MüFo zeigen. Seit einiger Zeit bietet Haar dieses Modell einer Gewaltprävention an und erprobt es auf seine Funktionsweise. Grob gesagt handelt es sich bei dem Konzept um den Versuch, Spannungen auf Station frühzeitig zu erkennen und durch ein geschultes Personal im Vorfeld zu vermeiden. Konflikte sollen also nach Möglichkeit intern geklärt werden, d. h. ohne die Hinzuziehung von Externen (wie Polizei, Sicherheitsdienst o. ä.). Dafür wird das Krankenhauspersonal sensibilisiert, aber auch die Patiente*n in eine Entscheidungsfindung einbezogen.

Unser Referent, Herr Thomas Auerbach (Pflegepädagoge) vom Isar-Amper-Klinikum München-Ost in Haar, hat für den anberaumten Abend das Thema auf zwei Fragen zugespitzt, die er am Donnerstag zu beantworten sucht:

 Nichtmitglieder bitten wir um Voranmeldung


Ausstellung:

Die MüPE stellt die Räume ihrer Geschäftsstelle für psychiatrieerfahrene Künstle*r zur Verfügung.

Im Moment stellt Vera Johanna Hayat (geb. 1967 in Nürnberg) aus. Die Ausstellung kann nach vorheriger telefonischer Anmeldung oder während unserer Offenen Tür (jeden DI von 16 - 18 Uhr) besucht werden.